1988 – Brand Scheune Menze

Brand Scheune MenzeAm Abend des 24. März wurden die Feuerwehren aus Borstel, Bockhop, Sieden und Siedenburg zum Anwesen Menze in der Ortsmitte von Borstel gerufen . Die massive Scheune stand in hellen Flammen. Über 60 Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen auf das Wohnhaus Menze und ein Nachbarhaus. Sachschaden war jedoch beträchtlich.

Mehr >>

1987 – Brand im Geschäftshaus Mühlenfeld

Brand im Geschäftshaus Mühlenfeld In der Schützenfest-Nacht vom 20. auf den 21. Juni wurde das Geschäftshaus Mühlenfeld zwischen der Borsteler Kirche und dem Gasthof zur Post ein Raub der Flammen. Um 2.45 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren Borstel, Bockhop, Sieden und Siedenburg. Die Löschwasserversorgung war gut, so konnte ein […]

Mehr >>

1984 – Brand einer Wintershall-Gasförderanlage

Brand einer Wintershall-GasförderanlageAm Ostermontag des Jahres 1984 gegen 9 .00 Uhr brach auf einer Gasförderanlage in Borstel ein Brand aus. Neben den Feuerwehren aus Borstel, Bockhop und Siedenburg war auch die Depot-Feuerwehr der Bundeswehr aus Liebenau am Brandort. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle, eine Gefahr für die […]

Mehr >>

1979 – Verkehrsunfall in Bockhop

Verkehrsunfall in Bockhop Auf der B214 kam es am 06. September in Bockhop zu einem folgenschweren Verkehrsunfall . Ein überholender PKW stieß mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Dabei wurde der PKW- Fahrer auf der Stelle getötet. Er musste von der Feuerwehr Sulingen aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Dieser Unfall trug […]

Mehr >>

1972 – Brand der Scheune bei Werner Meyer

Brand der Scheune bei Werner MeyerBrand der Scheune bei Werner Meyer Helga Meyer erinnert sich:“Wir hackten hinter dem Gerätehaus Rüben. Plötzlich gingen die Sirenen. Wir guckten hoch und sahen hohen Rauch aufsteigen. Schröders Heinrich kam und wollte das Feuerwehrauto holen. Ich fragte ihn: „wo brennt es denn?“. „Bei euch!“, rief […]

Mehr >>

1968 – Großbrand Torfwerk Meiners

Großbrand Torfwerk MeinersAusgerechnet am Heiligen Abend des Jahres 1968 stand ein großer Teil des Fabrikgebäudes vom Torfwerk Meiners in Borslel in Flammen. Das mit Eternitplatten gedeckte Dach explodierte förmlich . Die Trümmer schlugen wie Geschosse in der näheren Umgebung ein, so dass den Insassen des zu der Zeit noch belegten […]

Mehr >>

1966 – Brand bei Ludwig Meyer

Brand bei Ludwig MeyerAm 16. Februar gab es Großalarm in Borstel. Scheune und Stall des Landwirts Ludwig Meyer standen in Flammen. Da durch die Minusgrade die Schläuche sehr schnell platzten, war es nur dem massiven Einsatz der Tanklöschfahrzeuge der umliegenden Wehren, sowie der Bundeswehr aus Liebenau zu verdanken, dass das […]

Mehr >>

1910 – Großbrand Schule Borstel u. Kellermanns Haus

Großbrand Schule Borstel u. Kellermanns HausGegen Mitternacht wurde mit dem Feuerhorn Alarm geblasen. Da starker Ostwind herrschte, konnte sich das Feuer schnell verbreiten . Das Wasser wurde mit viel menschlicher Kraft in die Spritzen gepumpt. Gottseidank hatte das Wohnhaus aber damals schon ein festes Ziegeldach, so dass das Schlimmste verhindert […]

Mehr >>