Dienst mit Wärmebildkamera und Druckbelüfter

Beim Dienst am Dienstag hatten wir die Unterstützung von Kameraden aus Siedenburg, mit dabei waren die Wärmebildkamera und der Druckbelüfter.

Zunächst stellten die Kameraden aus Siedenburg die beiden Geräte in einer kleinen theoretischen Einheit vor, wobei auch die Funktion und Einsatzgrundsätze erläutert worden sind.
Anschließend gaben die beiden den anwesenden Kameradinnen und Kameraden eine praktische Einweisung an der Wärmebildkamera und dem Drucklüfter.

Abschließend konnte in einer kleine Übung die Funktionsweise selbst einmal probiert werden. Hierzu wurde das Feuerwehrhaus komplett vernebelt und es mussten mithilfe der Wärmebildkamera kleine Taschenwärmer gefunden werden. Danach wurde der Druckbelüfter in Position gebracht, eine Abluftöffnung geschaffen und gezeigt, wie schnell das Feuerwehrhaus in kürzester Zeit rauchfrei gemacht werden kann.

Es war wieder ein sehr spannender und interessanter Dienst, ein Dank auch an die Kameraden aus Siedenburg für ihre Unterstützung.

 

Anfahrt Einsatzort: