Brand der Dachverkleidung an einer Tankstelle

Borstel - Um 16:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Borstel per Sirene zu einem Brand der Überdachung der Tankstelle in Borstel alarmiert. Ein Anwohner wurde durch einen Zeugen ebenfalls alarmiert und löschte eigenständig heruntergefallene Verkleidung mit Hilfe eines CO2-Löschers ab.

Beim Eintreffen der Kameraden war das Feuer bereits gelöscht / erloschen, da der FI-Schutzschalter ausgelöst hat. Zusätzlich zu den alarmierten Ortsfeuerwehren aus Borstel, Bockhop und Staffhorst war die Wärmebildkamera aus der Feuerwehr Maasen mit vor Ort, um das Dach auf Glutnester zu überprüfen.

Unter der Leitung des Stellvertretenden Ortsbrandmeisters waren 45 Einsatzkräfte aus vier Ortsfeuerwehren im Einsatz, sowie die Polizei und der Rettungsdienst. 

 

 

Im Einsatz:

 
hlf_ico

Anfahrt Einsatzort: