Fahrzeug bleibt nach Verkehrsunfall auf Seite liegen

Siedenburg - Um 6:55 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Borstel zu einem Verkehrsunfall auf die L352 ("Päpser Heide") alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Kameraden einen auf der Seite liegenden PKW mit vor.

Die Fahrerin kam mit ihrem BWM aus ungeklärter Ursache von der Straße ab, an einem kreuzenden Wirschaftsweg wurde das Fahrzeug ausgehebelt, sodass es sich überschlug und auf der Beifahrerseite zum liegen kam.

Die verunfallte Fahrerin konnte sich auf Grund der Lage des Fahrzeugs nicht selbstständig befreien und war auf die Hilfe der Feuerwehr angewiesen. Ein ebenfalls in dem BMW befindlicher Hund wurde bereits von Ersthelfern in Obhut genommen.
Die Rettung der Fahrerin wurde über die Heckklappe durchgeführt, alternativ wurde ebenfalls eine Entfernung der Windschutzscheibe vorbereitet. Die Ortsfeuerwehr Siedenburg sicherte während des Einsatzes die Unfallstelle ab. Im Einsatz waren 14 Kameraden der Ortsfeuerwehr Borstel unter Leitung von Ortsbrandmeister Peymann, sowie 17 Kameraden aus Siedenburg. 

Im Einsatz:


hlf_ico

Anfahrt Einsatzort: